Frauenkirche-Neumarkt

Mehr Informationen auf www.frauenkirche.de

Frauenkirche-Neumarkt.de mit sagenhafter Sicht auf die Frauenkirche

Frauenkirche-Neumarkt.de bietet mit ihrer Webcam einen direkten Blick auf die Frauenkirche und dem Neumarkt. Frauenkirche-Neumarkt.de bietet mit ihrer Webcam einen direkten Blick auf die Frauenkirche und den Neumarkt. Dresdens Frauenkirche, die ursprünglich den Namen „Kirche Unserer Lieben Frau“ trug, ist ein Symbol Dresdens. Anfang der 90er Jahre, nach Ihrer völligen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1945, wurde mit der umfangreichen Enttrümmerung begonnen. 1995 begann der Wiederaufbau und konnte im Oktober 2005 erfolgreich abgeschlossen werden. Die Frauenkirche wurde nach den Entwürfen des Architekten George Bährs erbaut. Der Neumarkt gehört zu den bedeutendsten Plätzen der Dresdner Altstadt. Seinen Ursprung findet der Neumarkt im 16. Jahrhundert und erfuhr im Zuge mehrerer Verkleinerungen des Frauenkirchhofs im 18. Jahrhundert eine deutliche Ausdehnung. Heute ist der Neumarkt zusammen mit der Frauenkirche ein beliebtes Ausflugsziel, wo man auch in den umliegenden Modegeschäften, Restaurants und Cafés verweilen kann.

Bilder Frauenkirche & Neumarkt

Eine Fotoaufnahme mit der wiedererbauten Frauenkirche und den im Bau befindlichen Neumarkt

Eine Fotoaufnahme mit der wiedererbauten Frauenkirche und den im Bau befindlichen Neumarkt.

Eine Bildaufnahme vom Neumarkt mit Blick auf die Martin-Luther-Statue und der Frauenkirche

Eine Bildaufnahme vom Neumarkt mit Blick auf die Martin-Luther-Statue und der Frauenkirche.

Eine weitere Bildaufnahme vom Neumarkt mit Blick Richtung Verkehrsmuseum

Eine weitere Bildaufnahme vom Neumarkt mit Blick Richtung Verkehrsmuseum.

Sehenswürdigkeiten im Umland zur Frauenkirche

Sehenswürdigkeit: Karl-May-Museum Radebeul - Villa Bärenfett

Karl-May-Museum Radebeul - ca. 20 Minuten / 10 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐

Sehenswürdigkeit: Spitzhaus Radebeul

Spitzhaus Radebeul - ca. 30 Minuten / 12 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐

Sehenswürdigkeit: Zugfahrt durch den Lößnitzgrund mit der Schmalspurbahn Lößnitzdackel

Schmalspurbahn Lößnitzdackel, Station Radebeul-Ost - ca. 25 Minuten / 10 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐